.

FAQ - Frequently asked questions

Bild Frequently asked questions

Auf dieser Seite finden Sie Antworten zu Fragen von NutzerInnen, die auch Ihnen beim E-Learning helfen können.

Bei Kursen mit SprecherIn dauert es lange, bis ich zur nächsten Kursseite weiterblättern kann.

In der Version mit SprecherIn sind die einzelnen Seiten mit der Audioausgabe so abgestimmt, dass erst weitergeschaltet werden kann, wenn eine Seite komplett vorgelesen wurde bzw. die Seite auch nur als durchgemacht gilt, wenn gewartet wird, bis eine Seite vollständig vorgelesen wurde. Dies ist auch dann der Fall, wenn Sie die Audioausgabe ausgeschaltet haben.

Mit welchen Web-Browsern kann ich die E-Learning Kurse nutzen?

Die Kurse wurden am PC mit den aktuellen Versionen der folgenden Browser erfolgreich getestet: Microsoft Internet Explorers, Microsoft Edge, Google Chrome und Mozilla Firefox. Sollten Sie auf Ihrem PC mit einem dieser Browser ein Problem bei der Nutzung haben, testen Sie den Kurs bitte mit einem anderen Webbrowser.

Der Zugriff auf die Lerninhalte ist sehr langsam.

Die E-Learning Kurse bzw. Lernnuggets können auch in großen Gruppen ohne Probleme bearbeitet werden, sofern die eigene Internetanbindung in der Schule bzw. Organisation keine Engstelle darstellt. Von unserer Seite werden alle E-Learning Inhalte über die Server des größten Internetproviders in Linz zur Verfügung gestellt, d.h. wenn der Zugriff auf die E-Learning Kurse und Lernnuggets langsam abläuft, ist vermutlich Ihre Internetanbindung etwas zu langsam. Setzen Sie sich bitte mit Ihrer technischen Ansprechperson vor Ort in Verbindung, ob hier Änderungen möglich sind.

Ist eine Vor- und Nachbereitung des E-Learning Angebots sinnvoll?

Je nach Wissensstand der SchülerInnen bzw. KursteilnehmerInnen kann es sinnvoll sein, wichtige Punkte und Inhalte vorab durchzusprechen bzw. zu klären. Das kann vor allem lernschwachen Personen beim Durcharbeiten der Lerninhalte helfen. Für einige Kurse finden Sie in den Begleitheften Anleitungen zur Vor- und Nachbereitung. Nutzen Sie bei Bedarf auch die Kursvariante mit Sprachausgabe, falls Sie über eine ausreichende Anzahl an Kopfhörern verfügen. In den Begleitheften zu den Kursen finden Sie die im Kurs eingesetzten Arbeitsblätter als Kopiervorlage, falls es in Ihrer Gruppe sinnvoll ist, diese in Papierform auszugeben.

Wie lange brauche ich für einen E-Learning Kurs?

Um einen E-Learning Kurs vollständig durcharbeiten zu können, sollten Sie 2 Unterrichtseinheiten a 50 Minuten einplanen. So bleibt Ihnen genügend Zeit, die Vor- und Nachbereitung in den zwei UE unterzubringen. Sollten gerade zu Beginn technische Probleme auftauchen, können auch diese noch abgeklärt und beseitigt werden. Rückmeldungen von Lehrkräften und TrainerInnen in der Testphase der E-Learning Kurse haben gezeigt, dass eine gute Vorbereitung bzw. das selbst Durchprobieren der E-Learning Kurse oder Lernnuggets vor dem eigentlichen Starten einer Klasse bzw. einem Kurses oft sehr hilfreich sein kann.

Muss ich vor dem Start in der Klasse/Gruppe etwas ausprobieren?

Da Schulen und Bildungseinrichtung oft sehr unterschiedlich mit EDV ausgestattet sind, überprüfen Sie bitte, ob auf den eingesetzten PCs die Kurse starten, indem Sie testweise den von ihnen ausgewählten E-Learning Kurs auf unserer Website aufrufen und einige Seiten inkl. Quizaufgaben durcharbeiten. Nutzen Sie dazu auch gern das kostenfreie PDF Begleitheft, das Sie im Pädagogenzimmer nach einmaliger Registrierung herunterladen können.

Was muss meine Klasse/Gruppe vor dem Starten noch wissen?

Planen Sie vor dem eigentlichen Kursstart einige Minuten ein um der Klasse/Gruppe kurz zu beschreiben, worum es im gewählten Kurs geht und dass dieser, falls er im Rahmen des OÖ Finanzführerscheins bearbeitet wird, als Teil des gesamten Finanzführerscheins gewertet wird. Vergewissern Sie sich, dass Ihre SchülerInnen bzw. TeilnehmerInnen auch den richtigen Kurs in der Version mit oder ohne SprecherIn ausgewählt haben und die grundsätzliche Bedienung verstanden haben. Ein Hinweis, dass man sich die Bestätigung über den Kurs nur ausdrucken kann, wenn ALLE Seiten durchgearbeitet wurden, erspart im Nachhinein den einen oder anderen Doppellauf, weil SchülerInnen noch einmal manche Seiten durcharbeiten müssen, wenn sie zu schnell weitergeklickt haben. Während der eigentlichen Arbeitsphase sollten Sie als AnsprechpartnerIn immer zur Verfügung stehen um spontan anfallende Fragen klären zu können.

Was ist diese Kursbestätigung genau?

Als Abschluss eines E-Learning Kurses können sich die SchülerInnen bzw. TeilnehmerInnen eine eigene Bestätigung ausdrucken, sofern wirklich alle Seiten inkl. Quizaufgaben durchgearbeitet wurden. Zuvor muss auch noch der Abschlusstest im Kurs vollständig durchgearbeitet werden. Um diesen Test durchführen zu können, müssen alle verpflichtenden Inhalte auf der Übersichtsseite einen Haken links unten haben. Fehlt hier auf einer oder auf mehreren Seiten noch dieser Haken, kommt man nicht zum Abschlusstest. Nach einer Namensabfrage gelangt man dann zum Ausdruck der Kursbestätigung. Dieser Ausdruck ist für Sie gleichzeitig die Kontrolle, dass der/die SchülerIn bzw. TeilnehmerIn den Kurs komplett durchgearbeitet hat. Sollte es mit dem Ausdruck Probleme geben, können die SchülerInnen bzw. TeilnehmerInnen auch einen Screenshot der Bestätigung anfertigen bzw. die Seite mit dem Smartphone fotografieren und Ihnen zeigen.

Hinweis: Diese Bestätigung ist NICHT die Urkunde zum OÖ Finanzführerschein!