.

Stufe PROFESSIONAL des OÖ Finanzführerscheins

Plakat Urlaub

Zielgruppen des OÖ Finanzführerscheins PROFESSIONAL

  • SchülerInnen von 2. und 3. Klassen Berufsschulen
  • SchülerInnen von 2. und 3. Klassen Fachschulen

Diese Jugendlichen befinden sich im Übergang zum Erwachsenenleben. Wichtige finanzielle Entscheidungen können mit der Erlangung der vollen Geschäftsfähigkeit von nun an selbständig getroffen werden. Das bisher recht großzügige Freizeitbudget muss nun für unterschiedliche Lebenskosten, wie fürs Auto, die Wohnung oder diverse Versicherungen ausreichen. Diese Situation stellt die jungen Erwachsenen oft vor eine große Herausforderung und diese Unerfahrenheit birgt die Gefahr, erste weitreichende Fehlentscheidungen in finanziellen Belangen zu treffen. Es ist notwendig, junge Menschen auf diese Umbruchphase vorzubereiten, um damit ein erstes Abrutschen in die Schuldenspirale zu verhindern.

Inhalte der einzelnen Module

Modul 1, 3 und 5 werden durch Fachkräfte des Instituts Finanzbildung der SCHULDNERHILFE OÖ durchgeführt. Modul 2 und 4 sind als E-Learning Selbstbearbeitungsmodule konzipiert und werden durch die MultiplikatorInnen (z.B. Lehrkräfte, TrainerInnen, ...) selbst mit den TeilnehmerInnen erarbeitet. Jedes Modul ist auf zwei Unterrichtseinheiten abgestimmt.

Modul 1:

  • Organisatorisches
  • aktuelle Lebenskosten
  • Bank: Service und GeschäftspartnerIn

Modul 2:

Einen der beiden E-Learning Kurse als E-Learning Selbstbearbeitungsmodul

  • Online-Autosuche
  • Autofinanzierung

Modul 3:

Erste eigene Wohnung einrichten: Fixkosten und Ratenkauf
zukünftige Lebenskosten und Budgetplanung

Modul 4:

Einen der beiden E-Learning Kurse als E-Learning Selbstbearbeitungsmodul

  • Grundlagen der Versicherung
  • Haushaltsversicherung

Modul 5:

  • Bürgschaft
  • Ver- und Überschuldung
  • Risikomanagement
  • Abschluss