.

Mein Budgetplan

Dieses Berechnungstool hat zum Ziel, aufzuzeigen, wie viel Geld für die variablen monatlichen Ausgaben zur Verfügung steht. So kann der/die NutzerIn in der Einteilung der Alltagsausgaben unterstützt werden.

Zum Ablauf: Zuerst wird festgelegt, für welchen Zeitraum (z.B. „durchschnittliches Monat" oder „aktuelles Monat") der Budgetplan erstellt werden soll. Anschließend werden die monatlichen Einnahmen, Fixausgaben und jener Geldbetrag, der angespart werden soll, eingetragen.

Am Ende erfolgt die automatisierte Berechnung des Wochen- und Tagesbudgets. Dieses steht für Alltagsausgaben wie Ernährung, Körperpflege, Kleidung, Freizeitgestaltung oder ähnliches zur Verfügung. Wird maximal dieser Geldbetrag ausgegeben, so ist die abschließende Monatsbilanz positiv oder zumindest neutral.

Um Eintragungen vornehmen zu können, bitte nach dem Öffnen der Excel-Datei gegebenenfalls das Feld „Bearbeitung aktivieren" anklicken.

Screenshot Mein Budgetplan

Download: Mein Budgetplan