.

Fachtagung 2012 - Thema

Am 6. November 2012 fand die 2. Fachtagung der SCHULDNERHILFE OÖ statt. In Kooperation mit der Privaten Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz und der FH Oberösterreich (Bachelorstudiengang Soziale Arbeit) widmeten wir uns an diesem Tag der Thematik:

Maßvoll im Maßlosen

Die moderne Konsumgesellschaft - Herausforderung für Bildung, Erziehung und Beratung

In einer Konsumwelt, in der alles und alles sofort verfügbar ist, stellt sich die Frage, wie jede/r einzelne in Gegenwart von Überangebot und ständiger Verlockung Maß halten kann, um sich (vor allem finanziell) nicht zu übernehmen. Die Tagung soll das Problem thematisieren, aber auch Anregungen und Möglichkeiten aufzeigen, wie im Schulalltag, im Familienleben oder im Beratungs- und Erziehungskontext mit der Problematik konstruktiv umgegangen werden kann.

  • Was bedeutet eigentlich Maßlosigkeit und ist sie ein Phänomen unserer modernen Konsumgesellschaft?
  • Welche Auswirkungen hat die (vor)gelebte Maßlosigkeit auf unser Zusammenleben (Schule, Beruf, Beziehung, Werte, Lebensbilder)?
  • Welche Auswirkungen hat Maßlosigkeit und wie soll man damit umgehen?
  • Sind Überangebot und Bedürfnisweckung ein Grundinteresse der Wirtschaft?
  • Welche neuen Herausforderungen stellt Maßlosigkeit an Erziehung, Bildung und Beratung?
  • Bleibt nur der Verzicht oder gibt es Alternativen?

Für die Zielgruppen LehrerInnen, SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen, Studierende der Pädagogischen Hochschulen und Fachschulen sowie Eltern möchten wir im Rahmen dieser Fachtagung der Maßlosigkeit aus verschiedenen Blickwinkeln begegnen.