www.schuldner-hilfe.at / 4: Aktuell > Die neue Geizhalszeitung No. 66 (Februar 2020) ist da!
.

Die neue Geizhalszeitung No. 66 (Februar 2020) ist da!

Deckblatt Geizhalszeitung 66

Wir präsentieren die 66. Ausgabe der Geizhalszeitung Österreich und wir haben wieder viele interessante Themen für Sie!

In unserer Interviewserie steht dieses Mal der neue Bischof der Evangelischen Kirche A.B. Michael Chalupka Rede und Antwort und erzählt uns, was er von Geiz hält, was Luxus für ihn bedeutet und was er sich zuletzt geleistet hat.

Der Frühling kommt und wir basteln gemeinsam eine schöne Dekoration für den Frühlingstisch.

Unsere ehrenamtliche Mitarbeiterin Helga Herzog geht auf Geizhals-Tour durch Linz und erzählt, wie man mit der LINZ-CARD preisgesenkt die oberösterreichische Landeshauptstadt erkunden kann.

EDV-Urgestein Günter Malzner denkt über Umbrüche in der Konsumwelt nach und beantwortet die Frage, ob es bei Elektronikartikeln eigentlich immer was Neues sein muss?

Zum letzten Mal gibt es in der aktuellen Ausgabe unsere Kräuterecke "so natürlich!". Anita Eckerstorfer nimmt zum Abschluss den Löwenzahn und seine Vielseitigkeit unter die Lupe.

Haare waschen mit Roggenmehl? Klingt komisch - geht aber recht gut. Wie man es richtig macht, das erläutern wir in der Geizhalszeitung ebenfalls.

Und dazu natürlich noch kleine Tipps für Küche und Haushalt und ein Rückblick auf unsere 5. Fachtagung im November.

Wir wünschen viel Spaß mit der neuen Geizhalszeitung und eine anregende Lektüre. Über Rückmeldungen und Erfahrungsberichte bzw. neue Ideen und Tipps freuen wir uns. Schicken Sie uns ein Mail an linz@schuldner-hilfe.at.

Hier geht es zum Download der aktuellen Ausgabe No. 66!

Alle bisherigen Ausgaben der Geizhalszeitung finden Sie in unserem Geizhalszeitungs-Archiv zum Nachlesen!

Wenn Sie möchten, dass wir Ihnen die Geizhalszeitung kostenfrei nach Hause schicken, können Sie diese natürlich gerne auch abonnieren. Telefonisch, per Mail oder mit unserem Bestellformular.