.

Verbraucherbildung – Materialien für PädagogInnen

leere einkaufssackerl

Die SCHULDNERHILFE OÖ entwickelt seit 2008 für das Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz kostenfreie Materialien für PädagogInnen, um diese bei der Umsetzung des Unterrichtsprinzips „Wirtschafts- und VerbraucherInnenbildung" zu unterstützen.

Zielgruppen

Bisher sind für die folgenden Zielgruppen Materialien entstanden:

Diese Materialien zu zahlreichen Themengebieten zeichnen sich durch einfache Umsetzbarkeit, besondere Methodenvielfalt und reichhaltige Hintergrundinformationen zu den Themen aus.


Logo Konsumentenfragen.at

Schulungen für PädagogInnen

Für interessierte PädagogInnen bietet das Team Verbraucherbildung der SCHULDNERHILFE OÖ Schulungen an, um die Materialien bestmöglich im Unterricht bzw. Kindergarten einsetzten zu können. Auch auf der jeweils aktuellen Interpädagogica – der österreichischen Fachmesse im pädagogischen Bereich – ist das Team Verbraucherbildung vertreten und stellt die neuesten Materialien vor.

 

Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, können Sie sich gerne an den Projektkoordinator Mag. Johann Nußbaumer wenden:

Johann_Nussbaumer

  nussbaumer@schuldner-hilfe.at

0732 / 77 77 34 - 42