Suche

Suche

Access-Keypad

Alt+0
Startseite.
Alt+3
Vorherige Seite.
Alt+6
Sitemap.
Alt+7
Suchfunktion.
Alt+8
Direkt zum Inhalt.
Alt+9
Kontaktseite.
.

Unterrichtsmaterialien Diesen Text vorlesen lassen

EINS, ZWEI, DREI - Geld ist keine Hexerei!
Ein Lehrbehelf zur finanziellen Allgemeinbildung im Volksschulbereich

 

Volksschulbehelf ein zwei drei Geld ist keine Hexerei

 

Noch nie hatten Kinder und Jugendliche so viel Geld zur Verfügung wie heute. Daher ist es äußerst wichtig, den Umgang mit Geld schon im Kindesalter adäquat zu thematisieren, um ein souveränes Geldverhalten nachhaltig zu fördern bzw. zu erlernen. Dieser Volksschulbehelf umfasst insgesamt sechs fix fertige Unterrichtsplanungen (inkl. pädagogischem Material) zu den Themenbereichen: Konsum und Wünsche, Geld und Sparen, Schulden und Risiko und kann mit nur wenig Vorbereitungszeit im Schulalltag eingesetzt werden.
Der Behelf kann kostenlos im Downloadbereich heruntergeladen werden!

 

 

 

 

 

"Erst denken, dann kaufen!"
Umfassende Unterrichtsmaterialien zur schulischen Verbraucherbildung Kindergarten, Volksschule sowie für die 8./9. sowie für die 10./11. Schulstufe

 

Die Unterrichtsmaterialien beinhalten Hintergrundwissen, Methodenvorschläge, Arbeits- und Informationsblätter, sowie anschauliche Beispiele. Diese umfassenden Sammlung kann kostenfrei unter www.konsumentenfragen.at heruntergeladen werden. Nähere Infos im Menüpunkt Verbraucherbildung links.

 

Logo der Website www.konsumentenfragen.at

 

 

 

 

Jugend & Geld - Übung macht den Meister (dieser Artikel ist leider vergriffen)

Ein Behelf für Oberstufenlehrkräfte, Jugendgruppenleiterinnen und -leiter

jugend und geld

 

Der Oberstufenbehelf Jugend & Geld ist leider vergriffen und wird in nächster Zeit nicht neu aufgelegt. Wir dürfen Sie aber auf von uns entwickelte Unterrichtsmaterialien für die Oberstufe verweisen, die kostenfrei unter Konsumentenfragen.at - Unterrichtsmaterialien für die 10./11. Schulstufe. Dort finden Sie auch Materialien für die 8. und 9. Schulstufe. Viel Spaß bei der Umsetzung in Ihrem Unterricht!

 

 

 

 

 

DOLCETA Verbraucherbildung auf europäischer Ebene (offline)

Die SCHULDNERHILFE hat für das Projekt DOLCETA, welches auf Initiative der Europäischen Kommission entwickelt wurde, Unterrichtsmaterialien zum Themenbereich "Finanzielle Allgemeinbildung" für Volksschule, Unter- und Oberstufe entwickelt. Mit Anfang 2014 wurde die Seite jedoch aus dem Netz genommen. 

Logo Dolceta Online Consumer Education



Bild Termin Online


Zentralstelle Linz

Telefon 0732  77 77 34
linz@schuldner-hilfe.at
Mo bis Fr: 8.30 bis 12.00 Uhr
Mo, Mi, Do: 13.00 bis 16.00 Uhr
Di: 16.00 bis 18.00 Uhr
(offene Sprechstunde)
sowie nach Terminvereinbarung

 

Regionalstelle Rohrbach-Berg
Telefon 07289 5000
rohrbach@schuldner-hilfe.at
Mo bis Do: 8.30 bis 12.00 Uhr
Mi: 13.00 bis 16.00 Uhr
Fr: 8.30 bis 14.00 Uhr
sowie nach Terminvereinbarung


Sprechtag Freistadt
Mo: 9.00 bis 15.00 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung
Kontakt: Regionalstelle Rohrbach

Sprechtag Perg
Mo: 9.00 bis 15.00 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung
Kontakt: Zentralstelle Linz

Sprechtag Kirchdorf

Mo: 9.00 bis 15.00 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung
Kontakt: Zentralstelle Linz

Icon Spartipp der Woche

Beratung in Linz Rohrbach


Logo YouTube

Auf unserem YouTube Kanal finden Sie zahlreiche Videos zu Themen rund ums Geld.

Fördergeber

Logo Land Oberösterreich

Logo Bundesministerium für Familien und Jugend

Logo Bundesministerium für Arbeit Soziales und Konsumentenschutz

Logo Familienberatung

Logo Arbeiterkammer Oberösterreich