Sie sind hier: www.schuldner-hilfe.at
.

Jahrespressekonferenz Schuldnerberatung in OÖ 2018 Diesen Text vorlesen lassen

Unter regem Interesse der Medien fand am 13. Februar 2019 im Ursulinenhof Linz eine Pressekonferenz von Sozial-Landesrätin Birgit Gerstorfer mit den Geschäftsführern von SCHULDNERHILFE und Schuldnerberatung statt. Thema war „Schuldnerberatung in – Bilanz 2018“.  Neben einer Rückschau auf das abgelaufene Jahr und die Beratungsleistungen der Schuldnerberatungen in Oberösterreich rückten auch Themen in den Mittelpunkt, die sich aus der demografischen Zusammensetzung der KlientInnen ergeben.

 

So wurde betont, dass der verbesserte Privatkonkurs nun die Betroffenen besser vor dem Absturz in die Armut schützt. Gleichzeitig war man sich einig, dass der nächste überfällige Schritt eine Erhöhung des Existenzminimums auf zumindest die Höhe der Armutsgefährdungsschwelle (also von derzeit 933 auf 1.200 Euro) wäre. Begleitend wäre eine Entlastung der Unternehmer als „Drittschuldner“ und die Berücksichtigung des Partners bei der Berechnung des Existenzminimums wichtige Schritte.

 

Pressekonferenz_01_2019

 

Thematisiert wurde auch die oft absurde Kosten-Zinsen-Spirale, die für eine verzerrte Wahrnehmung der Schuldenhöhe sorgt, mit der Menschen in Privatkonkurs gehen. Anhand einiger Beispiele wurde den MedienvertreterInnen anschaulich gemacht, mit welchen Kostenexplosionen durch das System des Schuldeneintreibens gerechnet werden muss. Kosten und Zinsen machen bei vielen Betroffenen häufig den Hauptteil der Schulden aus.

 

Pressekonferenz_01_2019

 

Ebenfalls im Mittelpunkt stand die Finanzbildungsarbeit der Schuldnerberatungen in Oberösterreich, über die man im Jahr 2018 insgesamt 12.700 TeilnehmerInnen an den diversen Workshopangeboten erreichen konnte. Dass die Präventionsarbeit wirkt wurde auch anhand der Entwicklung der Beratungszahlen von jungen Menschen über die vergangenen 10 Jahre gezeigt.

 

Pressekonferenz_01_2019

 

Die Pressekonferenz und die aufgeworfenen Themen fanden in zahlreichen Medien Niederschlag.

 

Die Medieninfo des Landespressedienstes kann hier heruntergeladen werden: https://www.land-oberoesterreich.gv.at/214618.htm



Bild Termin Online


Zentralstelle Linz

Telefon 0732  77 77 34
linz@schuldner-hilfe.at
Mo bis Fr: 8.30 bis 12.00 Uhr
Mo, Mi, Do: 13.00 bis 16.00 Uhr
Di: 16.00 bis 18.00 Uhr
(offene Sprechstunde)
sowie nach Terminvereinbarung

 

Regionalstelle Rohrbach-Berg
Telefon 07289 5000
rohrbach@schuldner-hilfe.at
Mo bis Do: 8.30 bis 12.00 Uhr
Mi: 13.00 bis 16.00 Uhr
Fr: 8.30 bis 14.00 Uhr
sowie nach Terminvereinbarung


Sprechtag Freistadt
Mo: 9.00 bis 15.00 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung
Kontakt: Regionalstelle Rohrbach

Sprechtag Perg
Mo: 9.00 bis 15.00 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung
Kontakt: Zentralstelle Linz

Sprechtag Kirchdorf

Mo: 9.00 bis 15.00 Uhr nach vorheriger Terminvereinbarung
Kontakt: Zentralstelle Linz


Logo Info-Material online bestellen

 

Logo Facebook
SCHULDNERHILFE

 

Beratungsstellen Schuldnerhilfe OÖ


Logo YouTube

Auf unserem YouTube Kanal finden Sie zahlreiche Videos zu Themen rund ums Geld.

Fördergeber

Logo Land Oberösterreich

Logo Bundeskanzleramt Bundesministerin für Frauen, Familien und Jugend




Logo Bundesministerium Arbeit Soziales Gesundheit Konsumentenschutz 2018
Logo Familienberatung

Logo Arbeiterkammer Oberösterreich